a

INSTAGRAM

Back to Top

2021

Johanna Falckner in "Die Heiland"
März 2021:
Dreh für „Die Heiland – Nur 24 Stunden“ – Regie: Christoph Schnee – Sender: ARD
Johanna Falckner in "Die Marquise von O"
Dezember 2020 – Januar 2021:
Proben am Volkstheater Rostock mit „Die Marquise von O“ – Regie: Rebekka David

Vorstellungstermine 2021:

25.3.21 // 27.3.21 // 10.4.21 // 17.4.21 // 23.4.21 // 16.5.21

2020

johanna-falckner-harter-brocken-1
Oktober 2020:
Dreh für „Harter Brocken – Der Waffendeal“ – Regie: Markus Sehr – Sender: ARD
September – Oktober 2020:
in Luzern: „Ad Nauseam – Ein Gesellschaftsspiel“ – eine Produktion von Fetter Vetter & Oma Hommage – Regie: Damiàn Dlaboha
Mai 2020:
Hörspiel: Seargent Cuff – eine Audioserie von Audioteka – Regie: Wojtek Klemm
Februar – März 2020:
Proben am Theater Lübeck mit „Game of Crowns“ – Regie: Lily Sykes
(!Leider konnte die Premier auf Grund der Corona-Pandemie nicht stattfinden!)
Vor Sonnenaufgang - Theater Lübeck

„Vor Sonnenaufgang“ von Ewald Palmetshofer nach Gerhart Hauptmann unter der Regie von Mirja Biel – Stadttheater Lübeck

Vorstellungstermine 2020:

9.1.20 // 10.1.20 // 16.1.20 // 23.2.20 // 6.3.20 // 27.3.20 // 25.4.20 // 16.5.20 // 5.6.20 // 14.6.20 // 19.6.20

Ausstrahlung:

Das Hörspiel „All Adventurous Women Do“ unter der Regie von Hans Block (Gewinner 2019 des Dokumentary Emmy, Grimme Preis und Prix Europe) wird  am 23.01.2020 um 19:00 Uhr auf WDR3 ausgestrahlt.

2019

vor-sonnenaufgang-theater-luebeck-johanna-falckner

Proben am Stadttheater Lübeck
für das Stück „Vor Sonnenaufgang“ von Ewald Palmetshofer nach Gerhart Hauptmann unter der Regie von Mirja Biel

Vorstellungstermine 2019: 

Premiere: 30.11.19 // 3.12.19 // 15.12.19

Workshop Casting National und International

bei Uwe Bünker 

johanna-falckner-new-york-reise

Reise nach New York

Besuche als Gastzuhörer im Susan Batson Studio

Intensivtraining - Susan Batson

3 Monate Intensivtraining „Creating a Character“ der Susan Batson Methode

mit Bettina Lohmeier

Vorstellungen am Stadttheater Bonn mit „Die Physiker“

Regie: Simon Solberg

Weitere Projekte aus der Vergangenheit finden Sie in der Vita auf der Seite: